Mattias Desmet

Die Psychologie des Totalitarismus

Hördauer: 23 Min. 54 Sek.

Beschreibung

Totalitarismus bildet sich nicht plötzlich in einem luftleeren Raum. Seinen Ursprung hat er der kollektiven Psychose der Massen. Die Bildung von Massen folgt bestimmten Schritten, die Desmet in diesem Buch darlegt. Dabei zeigt er individuelle und kollektive Lösungsansätze auf, die verhindern, dass wir unsere Freiheiten freiwillig opfern.


Der Autor

Mattias Desmet ist Professor für Psychologie, Psychoanalyse und klinische Beratung an der Universität Gent in Belgien. Neben seiner praxisorientierten Forschung ist er Autor mehrerer Bücher. Außerdem ist er Mitgründer einer Datenbank, die Einzelfallstudien zu Verlauf und Ergebnis psychotherapeutischer Behandlungen sammelt und kategorisiert.

Das Cover dieses Blitzes ist nicht das Originalcover des Buches, sondern von Blitzwissen selbst erstellt.

Select Dynamic field

Herausgeber: Europa

Seitenzahl: 272

Erscheinungsjahr: 2023

Thema: Politik

Hördauer: 23 Min. 54 Sek.